Coop Hello Family Event im Verkehrshaus Luzern

Klein C.s erster Hello Family Event auf Schloss Wildegg war wunderschön, aber auch etwas von der Angst vor JaMaDu geprägt. Das Hello Family Club Maskottchen, ein roter Vari in Überlebensgrösse, hat bei ihr tiefe Spuren hinterlassen.

Jedes mal wenn sie JaMaDu auf der Verpackung von Hello Family Produkten sieht, freut sie sich über den „Aff“. Wir waren also voller guter Hoffnung, dass die zweite Begegnung mit JaMaDu nun erfreulicher verlaufen würde, und machten uns letzten Sonntag zusammen mit Klein C.s Grosseltern auf den Weg nach Luzern ins Verkehrshaus.

Die Schwiizergoofe auf grosser Hello Family Tour

Im Innenraum des Verkehrshaus warteten viele Attraktionen auf die grossen und kleinen Besucher: ein Ballonwettbewerb, eine Fotobox für schöne Erinnerungen, Degustation von Pro Montagna Produkten, Spiele von Spick und vieles mehr. Klein C. wurde von der JaMaDu Hüpfburg magisch angezogen. Fürs mithüpfen ist sie natürlich noch zu klein, aber sie hatte dennoch grossen Spass die Kinder aus sicherer Distanz zu beobachten.

Höhepunkt des Tages waren für die meisten Kinder natürlich die drei Konzerte der Schwiizergoofe (von denen die ersten zwei schon am Morgen ausverkauft waren). Beim Konzert im Mai waren wir etwas spät dran und haben leider nicht wirklich viel der Band gesehen. Dieses Mal sicherten wir uns also schon früh einen Platz in den ersten Reihen.

Da alle Kinder am Boden sassen war die Stimmung zwar gut, aber nicht euphorisch. Klein C. hielt sich während des Konzertes ebenfalls vornehm zurück, hatte aber trotzdem grossen Spass an der Show.

Meet & Greet mit Jamadu

Wir wollten uns eigentlich noch die JaMaDu Abenteuergeschichten, erzählt von Jolanda Steiner, anhören. Auf dem Weg trafen wir den roten Vari tatsächlich höchstpersönlich. Für Klein C. also die Chance einen neuen Anlauf mit ihrem „Aff“ zu nehmen?

Leider nein. Auch das zweite Treffen endete mit Tränen und der Erkenntnis: „Aff! Angst!“. Als kleine Version auf den Verpackungen steht er aber immer noch hoch im Kurs. Wir bleiben also optimistisch und hoffen, dass es dann 2018 endlich klappt mit dem gemeinsamen Affen-Selfie.

Die Laune war nach dieser Begegnung leider mehr die Beste und Klein C. wollte nach Hause. Die vielen tollen Attraktionen des Verkehrshaus müssen also leider auf unseren nächsten Besuch warten. Wir werden sicher wiederkommen.

Save the Date:
Der nächste Hello Family Clubevent mit Schwiizergoofe Konzert findet übrigens am 12. November im Meastrani’s Chocolarium in Flawil statt. Schoggi und Musik. Dan kann ja eigentlich nichts schief gehen. Alle Infos zum Event findet ihr schon bald auf hellofamily.ch.

* Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Hello Family Club. Er widerspiegelt jedoch unsere unabhängige Meinung.

PS: wir sind übrigens auch Coop Hello Family Blogger. Hier geht es zu unseren Artikeln.

Deborah Lacourrege

Kommentar verfassen

RELATED POSTS

%d Bloggern gefällt das: