Einfacher durch den Elternalltag mit Simpla

Gegen Ende der Woche sieht es in unserer Wohnung oft aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Durchschnittlich sieht man den Boden des Kinderzimmers am Mittwoch nicht mehr. Und spätestens am Donnerstag ist unser Gästebett so voller Wäsche, dass wir vermeiden, dann noch einen Übernachtungsgast einzuladen. Von den Dingen, die man schon lange mal hätte tun wollen wie zu kleine Kleidung aussortieren, Fenster putzen oder Kleidung zu bügeln wollen wir gar nicht sprechen.

Zum Teil hat dies sicher mit der scharfen Analyse meiner Oma zu tun: „Ach Debbielein, du bist einfach keine Hausfrau“, meinte sie, als ich mich als Teenager standhaft weigerte zu lernen, Hemden und Blusen zu bügeln. Recht hatte sie. Nach wie vor gehört es nicht zu meinen Lieblingsaufgaben, den Haushalt zu schmeissen. Viel lieber gehe ich an meinen freien Tagen mit den Kindern raus in die Natur und vergesse das Unheil, das sie zu Hause angerichtet haben.

Nur, was kann man tun, wenn eine gewisse Ordnung und Sauberkeit zu Hause eben trotz allem schätzt? Richtig, man muss die Arbeit outsourcen. Zum Beispiel über Simpla. Neben Wohnungsreinigungen hat man dort die Möglichkeit, die Wäsche machen zu lassen oder eben jemanden anzustellen, der einem die Fenster putzt. Letzteres fand ich sehr verlockend. Denn die Buchung ist ohne langfristige Verpflichtungen dafür inklusive aller Versicherungsleistungen. Ab 16 Franken pro Fenster, bei minimum 4 Fenster (aber bei uns sind ja eh alle dreckig).

Eine Online-Plattform, die das Leben erleichtert

Simpla die neue Plattform der Krankenkasse ÖKK, die das Leben einfacher machen soll. Neben Reinigungen, kann man auch Nachhilfe-Stunden über die Plattform buchen. Oder den Familienkalender Shubidu in seiner Premium-Version während zwölf Monaten gratis nutzen. Gleichzeitig bietet Simpla auch diverse Rabatte. Zum Beispiel auf Freizeitaktivitäten wie das Alpamare oder Ski-Tickets. Oder auf gewisse Produkte wie die Kärcher Hochdruckreiniger.

Bei jeder Buchung über die Plattform erhalten die Nutzer Simpla-Punkte. Diese können wiederum für Prämien im Simpla-Shop eingelöst werden. Nutzen kann die Plattform übrigens jeder – egal ob er bei der ÖKK versichert ist oder nicht. Allerdings haben ÖKK-Kunden einige Vorteile: Sie können Shubidu etwa ohne Zeitlimit nutzen und bei den Reinigungsleistungen gibt es acht Prozent Rabatt.

Euer Rabatt-Code

Seid ihr nun neugierig geworden und möchtet Simpla auch mal ausprobieren? Mit dem Code „mamarocks20“ erhaltet ihr ein Startguthaben von 20 Franken gutgeschrieben. Ganz ohne Mindestbuchung. Der Code ist bis am 31. Dezember 2020 gültig. Viel Spass dabei!

Übrigens: Meine Oma hat vor etwa zehn Jahren aufgegeben, eine Hausfrau aus mir machen zu wollen. Sie ist stolz auf mich, dass ich trotz meiner Kinder arbeite. Und wohl auch ein bisschen stolz darauf – auch wenn sie das Konzept bis heute etwas verwirrt – dass ich einen Ehemann gefunden habe, der das nicht nur akzeptiert, sondern der auch bereit ist, seinen Teil zum Haushalt beizutragen.

* Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der ÖKK.

Deborah

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS