Browsing Category

Mama testet

Stokke Beat – der Papa und sein Kinderwagen auf Tour im Industriequartier

Wir dürfen den neuen Stokke Beat Kinderwagen ausprobieren. Genauer gesagt: der Papa. Er wird den Wagen in den nächsten Wochen und Monaten auf Herz und Nieren testen und euch kinderwagentaugliche Ecken der Stadt Zürich zeigen. In absehbarer Zeit wird unsere Kinderwagenzeit wohl zu Ende gehen. Dies ist einerseits schön, anderseits auch etwas traurig. Der Stokke

Jooseph’s – faire Kinderkleidung aus Zürich

Ich liebe Kinderkleidung. Zumindest hübsche Kinderkleidung – denn was man teilweise in den Läden findet, lässt mich für einen kurzen Moment in eine Schockstarre verfallen. Beim Kauf von Kinderkleidung habe ich mehrere Strategien, meine wichtigsten Kriterien sind Nachhaltigkeit und Tragekomfort. Hosen, zum Beispiel, kann ich für meine schmalen Kinder nur bei gewissen französischen Marken kaufen.

Der kleine Stern – eine interaktive Adventsgeschichte

Nach dem Geburtstag ist vor Weihnachten, findet zumindest Klein C. Täglich lesen wir ihr Weihnachtsbücher vor und sie sammelt schon eifrig Geschenkideen für Christkind. Es ist auch schon ganz klar, welche Adventskalender sie sich wünscht: Einer mit Hundebildern, einer mit Geschenken ihres Gottis und die Adventsgeschichte des kleinen Sterns. Letztes Jahr durften wir den kleinen

Stoffresten – was kann ich damit nähen?

Seit knapp einem Jahr nun nähe ich. Nie hätte ich mir vorstellen können, dass es mir richtig Spass machen würde. Etwas zu erschaffen und Kleidung genau nach meinen Vorstellungen zu kombinieren, die Schnitte an meine schmalen langen Kindern anzupassen… Ja, es ist wirklich ein tolles Hobby. Angefangen habe ich mit einfach kurzen Pumphosen. Inzwischen bin

Klein C.s Lieblingsbücher – die Top 5

Heute ist der Schweizer Vorlesetag. Im ganzen Land gibt es tolle Events zum Thema. Ich muss leider arbeiten. Deshalb stelle ich euch Klein C.s aktuelle Lieblingsbücher vor. Ich verzichte jetzt mal auf die Altersempfehlung. Ihr sollt wissen, dass C. aktuell 3.5 Jahre alt ist und jedes einzelne dieser Bücher so liebt, wir sie fast täglich

Meine Problemhaut – was können die Produkte von Ringana?

Ringana. Ich gebe zu, als ich vor etwas mehr als einem Jahr zum ersten Mal davon hörte, war mir die Marke etwas suspekt. Kaum fragte jemand in einer Facebook-Gruppe nach einem Kosmetikprodukt, stürzten Ringana-Beraterinnen wie Geier über die Person her. „Nein“, dachte ich mir, „Produkte, die so viel Netzwerkmarketing benötigen, können doch nichts taugen.“ Natürlich