Browsing Category

Home

Des Babybruders neue Kleider – mit Held by Ecover

Es gibt gewisse Artikel, die sind nicht ganz einfach zu schreiben. Nicht, weil man eine Schreibblockade hätte. Oder weil das zu testende Produkt undankbar ist. Nein, bei den neuen Waschmittel-Konzentraten von Held by Ecover waren die Grundvoraussetzungen für den Testlauf schwierig. Eigentlich sollten sie ja für das neue Familienmitglied zum Einsatz kommen. Aber für Klein

10 Ideen, wie auch ihr die Umwelt schützen könnt

Sind wir ein bisschen öko? Ja, wahrscheinlich schon. Mit dem Alter und mit dem Kind wird es immer mehr. Wieso? Zum Einen sicherlich, weil man seinen Nachwuchs so wenig Chemikalien wie wenig aussetzen möchte – also kommen bei uns hauptsächlich Bio-Produkte auf den Tisch. Aber dazu später mehr… Zum Anderen wollen wir unseren Kindern auch

Weshalb es sich lohnt, sich die Zeit für ein Fotobuch zu nehmen

Über gewisse Dinge will man eigentlich gar nicht schreiben. Beziehungsweise gewisse Produktetests gar nicht machen. Und im Nachhinein ist man dann doch froh, hat man sich von dem Experiment überzeugen lassen. Und das kam so: Als wir die Anfrage von ifolor bekamen, ob wir ein Fotobuch gestalten würden, schüttelten der Papa und ich uns vor

Ein Plädoyer für einen längeren Mutterschaftsurlaub

Es ist ein leidiges Thema hier in der Schweiz: Der Mutter- und Vaterschaftsurlaub (warum wir Vaterschaftsurlaub brauchen lest ihr hier). Kurz zur Erklärung für meine deutschen Leserinnen: Der Mutterschaftsurlaub ist das Pendant zur Elternzeit und dauert gerade mal 14 Wochen, dem Vater steht für die Geburt des Kindes genau ein Freitag zu. Mutterschaftsurlaub in der Schweiz

Hörbert im Test – der stabile Mp3-Player für Kleinkinder

Seit sie ein Baby war, ist Klein C. musikbegeistert. Sobald sie ein Lied hörte, begann sie zuerst mitzuwippen, dann mitzuklatschen und irgendwann wurde aus der Begeisterung ein leidenschaftlicher Ausdruckstanz. Für uns war klar: Das ist eine Leidenschaft, die wir gerne fördern wollen. Zum Einen meldeten wir sie für einen Kinder-Musikkurs an. Zum Anderen machten wir

Wo Kleinkinder in der Region Romont am meisten Spass haben

Ich wünschte, es wäre anders. Aber seit unserer grossen Australienreise haben wir keine grossen Sprünge mehr gemacht. Schuld daran bin ganz klar ich. Wenn ich schwanger bin, werde ich paranoid und will die Schweiz eigentlich gar nicht mehr verlassen, weil ich mich hier medizinisch am besten betreut fühle. Dumm nur, dass ich in Singapur herausfand,