Browsing Category

Home

Regression – wenn der Nuggi plötzlich wieder aktuell wird

„Regression (Psychoanalyse): das Zurückfallen in kindliche Verhaltensmuster“. So definiert Wikipedia den aktuellen Zustand von Klein C. Nicht, dass mich andere Eltern nicht vorgewarnt hätten. Aber nie, wirklich niemals im Leben, hätte ich gedacht, dass wir auf unserem Balkon tatsächlich einen Nuggibaum einrichten müssten. Und das kam so: Klein C. war niemals ein grosses Nuggi-Kind. Als

Beikosteinführung – wann, wie und was genau?

Beikost – kaum ein anderes Thema verunsichert junge Mütter derart. Auch für mich war der Brei-Start ein Buch mit sieben Siegeln. Kinderärztin, Oma, Mütterberaterin, Osteopathin, Ernährungsberaterin – alle vertraten andere Theorien. Und ich war nur noch eines: nämlich stark verunsichert. Die 5 Zeichen der Beikostreife Und so begann ich, Klein C. im Alter von 4.5

Die Nuna Leaf im Test – der tägliche Streit um die Babywippe

Eine Babywippe, die 60 Kilogramm tragen kann? Sind wir ehrlich, das ist längst keine Babywippe mehr. Sondern eine Kleinkind-Wippe, eine Teenager-Wippe und in unserem Fall sogar eine Erwachsenen-Wippe. Das Gotti des Babybruders – die zugegebenermassen sehr zierlich gebaut ist – liess es sich nicht nehmen, die Nuna Leaf selber auszuprobieren. Und befand das rhythmische Hin-

Hilfe für Zweifach-Mamas – Max & Betty im Test

Endlich ist Klein C. angezogen, gefüttert und spielt alleine in ihrem Zimmer. Auch der Babybruder hat eine frische Windel bekommen und schläft. Jetzt endlich hat Mama Zeit, sich dem Wäscheberg, der sich auf dem Tagesbett türmt, anzunehmen. Doch da jammert es aus dem Dondolo. Während die Mama den Babybruder stillt, hat Klein C. sämtliche Puzzles,

Wie werden wir den Kopfgneis los?

Viele Mamas kennen sie – diese bräunliche oder gelbliche Kruste auf dem Kinderkopf. Sie bildet sich schon oft direkt nach der Geburt. Schuld ist eine übermässige Talgproduktion an der eigentlich die Mutter „schuld“ ist. Respektive ihre Hormone, die noch immer im Babykörper zu finden sind. Schlimm ist Kopfgneis nicht. Schön anzuschauen ist er allerdings auch

Die Entthronung der Erstgeborenen

Es war ein ruhiger Abend, dem ein ganz normaler Tag vorangegangen war. Mama und Papa waren gerade damit beschäftigt, die Küche aufzuräumen. Der Babybruder – damals etwa einen Monat alt – schlief friedlich in seinem Bettchen. Doch dieser Frieden sollte nicht lange anhalten. Schliesslich lebte in diesem Haushalt in äusserst temperamentvolles Kleinkind. Langsam, ganz langsam,