Der kleine Stern – eine interaktive Adventsgeschichte

Nach dem Geburtstag ist vor Weihnachten, findet zumindest Klein C. Täglich lesen wir ihr Weihnachtsbücher vor und sie sammelt schon eifrig Geschenkideen für Christkind. Es ist auch schon ganz klar, welche Adventskalender sie sich wünscht: Einer mit Hundebildern, einer mit Geschenken ihres Gottis und die Adventsgeschichte des kleinen Sterns.

Im ersten Jahr durften wir den kleinen Stern bei seinem interaktiven Abenteuer unter Wasser begleiten. Tag für Tag lasen wir der damals 3-jährigen C. ein Kapitel, respektive eine Seite des Buches vor. Der kleine Stern, der auf die Erde fiel und dadurch seine Leuchtkraft verlor. Der durch das Aufkleben (und ja, auch mit 5 Jahren liebt C. Sticker nach wie vor) von fluoreszierenden Zacken am 24. Dezember die Nacht wieder hell leuchtete. Und der auf seinem Weg durch das Meer ganz viele Freunde – unter anderem einen Inuit-Jungen, eine Robbe und einen roten Fisch – kennenlernte. Noch heute spielt C. mit den Figuren. Und noch heute lesen wir ihr den letztjährigen kleinen Stern vor.

Letztes Jahr nahm uns der kleine Stern mit auf den Bauernhof. Nein, ich habe das Buch natürlich noch nicht ausgepackt. Und nein, Klein C. weiss noch nichts von ihrem Glück. Ich weiss nur, dass der kleine Stern auf einem Misthaufen landet, eine Heinzelmännchen und einen Esel trifft. Und dass C. wieder Tag für Tag Sticker einkleben, mit den liebevoll gestalteten Fingerpuppen spielen und  jeden Abend fragen wird, ob wir nicht „bittebitte“ noch eine Seite lesen könnten. Und ich ihr dann erkläre, dass es schade wäre, wenn wir am nächsten Tag ja nicht wieder ein Kapitel lesen könnten.

Und dieses Jahr dürfen wir mit dem kleinen Stern den Wald entdecken. Letztes Jahr, mit seinen 2 Jahren, war der Babybruder noch zu klein für die Adventsgeschichte. Wir sind uns aber sicher, dass er dieses Jahr sehr aufmerksam zuhören wird.

Übrigens ist bei uns auch ein Adventskalender für die Grossen eingezogen (für mich wohl zum ersten Mal in meinem Erwachsenenleben: Der Paarzeit Adventslalender. Die 24 Paarzeit-Karten sind prall gefüllt mit guten Ideen für die Liebe. Mit jedem Öffnen geht es auf eine Entdeckungsreise. Wir sind ja mal sehr gespannt darauf…

*Für diesen Artikel wurde uns ein Rezensionsexemplar des kleinen Sterns zur Verfügung gestellt.




Deborah

7 Comments

  1. Antworten

    BRIGITTE R.

    10. Oktober 2019

    🦉 Ein Buch Gewinn wäre so super fein ,
    da hüpfe ich doch ganz schnell für die “ Abenteuer im Wald “ in den Lostopf rein !
    Ich wäre ganz entzückt ,
    wenn wir haben das ganz große Glück ! 🍀

  2. Antworten

    Kira

    10. Oktober 2019

    wOw! Wie schön! Wir würden uns riesig über das Buch ‚Abenteuer im Wald‘ freuen. Nicht nur, dass wir mit Kind und Hund ganz viel im Wald unterwegs sind und es deswegen toll passen würde. Nein. Simon ist ein absoluter Vorlesefan geworden. Er würde sich wirklich sehr über das Buch freuen.

    🐷🍄🍀

  3. Antworten

    Gal

    10. Oktober 2019

    Gerne Abenteuer im Wald 🐞🍀

  4. Antworten

    re

    10. Oktober 2019

    oh! so eine schöne idee!
    ich mache gerne mit und würde mich für meine jungs über jeden titel freuen – ev ein kleines bisschen mehr über „abenteuer im wald“…
    herzlich
    re

  5. Antworten

    Katja

    22. Dezember 2019

    ich bin verzweifelt auf der Suche nach dem Buch „im Wald „oder „Weltall“ und kann es nirgends besorgen. Wenn Du noch ein Exemplar hättest, würde ich es Dir sehr, sehr, sehr gerne abkaufen.

    • Antworten

      Deborah

      26. Dezember 2019

      Leider nicht, nein… 🙁
      Versuchs doch mal in den div. Facebookgruppen. Mamalicious z.B?

  6. Antworten

    Lina

    13. Oktober 2020

    U fest würde sich unser kleiner, frischer Waldspielgruppenfan über das Waldabenteuer freuen:)

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS